Gesundheit zum Selbermachen?

Geschrieben von:Marina Palm am . Veröffentlicht in Aktuelles, aus dem Unterricht, ausbildung, Texte zu den Berufsfilmen

Im Sprachförderunterricht der 8f findet ein Projekt „Gesund in meiner Stadt!“ statt. Wir erhalten dabei vielfältige Unterstützung – unter anderem von Dimitri Kasper aus der Hirsch-Apotheke bei uns um die Ecke.

Er hat mit uns erarbeitet, was in eine Hausapotheke gehört, uns die Berufe in der Apotheke vorgestellt, die uns beim Gesundbleiben und Gesundwerden beraten können und mit uns einen Film zum Beruf des Pharmazeutisch-technischen Assistenten gedreht!

Trackback von Ihrer Website.

Marina Palm

Marina Palm

Marina Palm unterichtet seit 2004 an der Gesamtschule Else Lasker-Schüler Deutsch, Kunst, praktische Philosophie und Gesellschaftslehre in der Sekundarstufe I und II . Seit 2008 ist sie Studien- und Berufswahlkoordinatorin. Im Rahmen ihrer Arbeit als Berufswahlkoordinatorin ist Sie auch Mitglied im Verein Kurs 21 e.V.

Hinterlasse einen Kommentar